Feuerwehr Hohenhorn

Einsätze 2018

Achtung!
Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich über unser Einsätze, dies bedeutet auch mit Bildern. Bilder werden von uns jedoch erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt. Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten hier veröffentlicht.

Dezember 2018

EINSATZ 26: Brandeinsatz: unklare Rauchentwicklung – großer roter Feuerschein im Wald/Feldmarkt

Datum: 31.12.2018
Alarmzeit: 18:11 Uhr

Einsatzort: Worth
Feldmarkt
Einsatzart: Brandeinsatz – Fehlalarm

Mitalarmierte Kräfte:

Am Silvesterabend gegen 18 Uhr wurden wir zu einer unklaren Rauchentwicklung (großer roter Feuerschein in der Feldmarkt nach Worth) alarmiert. Beim Eintreffen an dem besagten Ort stellte sich schnell heraus, dass ein privates, nicht angemeldetes Buschfeuer Anlass zur Alarmierung gab. Wir mussten nicht tätig werden und rückten wieder in unsere Feuerwache ein.

EINSATZ 25: Technische Hilfe: Verkehrsunfall – 1 Person klemmt – 1 Verletzter [TH OO Y]

Datum: 29.12.2018
Alarmzeit:  20:05 Uhr

Einsatzort: L314 Dassendorf -> Aumühle

Einsatzart: VU klemmt Y

MitalarmierteKräfte: FF Dassendorf , FF Aumühle, Polizei, 1 Notarzt, 2 Rettungswagen

Gegen 20 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L314 zwischen Dassendorf und Aumühle. Ein PKW war mit einem Wildtier kollidiert und schwer beschädigt worden. Ein Großaufgebot von Rettungskräften wurde durch die Leitstelle Süd alarmiert, da eine eingeklemmte, verletzte Person in dem Auto vermutet wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Dassendorf und Freiwillige Feuerwehr Aumühle wurden zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Hohenhorn alarmiert. Die ersteintreffende Feuerwehr Dassendorf erkundete die Einsatzstelle und konnte schnell Entwarnung geben. Keine Person war eingeklemmt und die verletzte Person wurde bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Wir kehrten nach einer Rücksprache an der Einsatzstelle zu unserer Feuerwache zurück. Die Feuerwehr Dassendorf verblieb alleine an der Einsatzstelle.

EINSATZ 24: Technische Hilfe: Ölspur – Verschmutzte Fahrbahn mit Öl / Dieselkraftstoff [TH K 00]

Datum: 20.12.2018
Alarmzeit:  08:49 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Ölspur

Mitalarmierte Kräfte:

Eine über 2 Kilometer lange Ölspur im Dorfgebiet wurde mit Bindemittel abgestreut. Danach säuberte eine Reinigungsmaschine die Straßen. 

Oktober 2018

EINSATZ 23: Technische Hilfe: Baum auf Straße in Hohenhorn [TH K 00]

Datum: 23.10.2018
Alarmzeit: 19:37 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Baum auf Straße

Mitalarmierte Kräfte:

Ein umgestürzter Baum wurde mit der Motorkettensäge zerkleinert und von der Straße geräumt.

September 2018

EINSATZ 22: Brandeinsatz Groß: Scheunenbrand [FEU G 00] – Fahrendorf

Datum: 19.09.2018
Alarmzeit: 13:19 Uhr

Einsatzort: Fahrendorf

Einsatzart: Scheunenbrand groß

Mitalarmierte Kräfte: FF Kröppelshagen-Fahrendorf, FF Dassendorf, FF Escheburg, FF Geesthacht, Polizei Geesthacht, RTW

Am Mittwochmittag wurde die Feuerwehr Hohenhorn zu einem gemeldeten Scheunenbrand nach Fahrendorf alarmiert. Als wir am Einsatzort eintrafen, stellten wir  einen brennenden Kompressor in einem angebauten Unterschlag fest. Dieser Unterschlag grenzte direkt an eine Getreidescheune. Der anwesende Landwirt und sein Helfer hatten bereits in Eingeninitiative mit einem Löscharbeiten begonnen. Hierzu nahmen sie gelagertes Schlauchmaterial, das in dem Pumpenhaus am Dorfteich vorgehalten wird. Durch das schnelle Eingreifen des Landwirts konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Getreidescheune verhindert werden. Die Feuerwehr Hohenhorn unterstützte die Feuerwehren Kröppelshagen-Fahrendorf, Escheburg und  Geesthacht bei der Brandbekämpfung mit Hilfe der eingebauten Schnellangriffseinrichtung. Die Feuerwehr Dassendorf blieb bis zum Ende der Brandbekämpfung in Bereitstellung.

Alle Fotos wurden uns freundlicherweise von © Timo Jann / Lauenburgische Landeszeitung zur Verfügung gestellt und unterliegen dem Copyright.

Juli 2018

EINSATZ 21: Sonstiger Einsatz: Wetterbedingter Einsatz [TH K] – Hohenhorn

Datum: 31.07.2018
Alarmzeit: 15:15 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Wetterbedingter Einsatz
Mitalarmierte Kräfte:

Die Hitzewelle verursachte auch bei uns im Dorf einen Sauerstoffmangel in den Teichen. Durch Ansaugen und Abgabe des Teichwassers über ein Hohlstrahlrohr wurde wieder neuer Sauerstoff in den Teich befördert. Gleichzeitig wurde der Saugstutzen gespült und somit seine Funktion geprüft. 

EINSATZ 20: Sonstiger Einsatz: Wetterbedingter Einsatz [TH K] – Hohenhorn

Datum: 27.07.2018
Alarmzeit: 08:50
Uhr
Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Wetterbedingter Einsatz
Mitalarmierte Kräfte:

Die Hitzewelle verursachte auch bei uns im Dorf einen Sauerstoffmangel in den Teichen. Durch Ansaugen und Abgabe des Teichwassers über ein Hohlstrahlrohr wurde wieder neuer Sauerstoff in den Teich befördert. Gleichzeitig wurde der Saugstutzen gespült und somit seine Funktion geprüft. 

20180727_091157

EINSATZ 19: Sonstiger Einsatz: Wetterbedingter Einsatz [TH K] – Hohenhorn

Datum: 26.07.2018
Alarmzeit: 16:10
Uhr
Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Wetterbedingter Einsatz 
Mitalarmierte Kräfte:

Die Hitzewelle verursachte auch bei uns im Dorf einen Sauerstoffmangel in den Teichen. Durch Ansaugen und Abgabe des Teichwassers über ein Hohlstrahlrohr wurde wieder neuer Sauerstoff in den Teich befördert. Gleichzeitig wurde der Saugstutzen gespült und somit seine Funktion geprüft. Gegen Abend wurden im Ort einige Bäume mit Hilfe des Löschgruppenfahrzeuges bewässert.

EINSATZ 18: Sonstiger Einsatz: Wetterbedingter Einsatz [TH K] – Hohenhorn

Datum: 26.07.2018
Alarmzeit: 13:45

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Wetterbedingter Einsatz
Mitalarmierte Kräfte:

Die Hitzewelle verursachte auch bei uns im Dorf einen Sauerstoffmangel in den Teichen. Durch Ansaugen und Abgabe des Teichwassers über ein Hohlstrahlrohr wurde wieder neuer Sauerstoff in den Teich befördert. Gleichzeitig wurde der Saugstutzen gespült und somit seine Funktion geprüft. 

EINSATZ 17: Sonstiger Einsatz: Wetterbedingter Einsatz [TH K] – Hohenhorn

Datum: 25.07.2018
Alarmzeit: 15:15
Uhr
Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Wetterbedingter Einsatz
Mitalarmierte Kräfte:

Die Hitzewelle verursachte auch bei uns im Dorf einen Sauerstoffmangel in den Teichen. Durch Ansaugen und Abgabe des Teichwassers über ein Hohlstrahlrohr wurde wieder neuer Sauerstoff in den Teich befördert. Gleichzeitig wurde der Saugstutzen gespült und somit seine Funktion geprüft. Gegen Abend wurden im Ort einige Bäume mit Hilfe des Löschgruppenfahrzeuges bewässert.

20180727_095221

EINSATZ 16: Technische Hilfe: Baum auf Straße in Hohenhorn [TH K 00]

Datum: 05.07.2018
Alarmzeit: 15:02 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart:
Baum auf Straße in Hohenhorn
Mitalarmierte Kräfte:

Ein kleiner umgestürtzter Baum auf einer Straße wurde mit Hilfe einer Handsäge zersägt und von der Straße entfernt.

Juni 2018

EINSATZ 15: Brandeinsatz: Fahrzeugbrand groß / Brennt Mähdrescher samt Feld [FEU 00] – Feldmarkt Hohenhorn

Datum: 30.06.2018
Alarmzeit: 12:38 Uhr
Einsatzort: Hohenhorn
Einsatzart: Fahrzeugbrand groß/ Brennt Mähdrescher samt Feld
Mitalarmierte Kräfte: FF Dassendorf, Polizei Geesthacht, RTW

Gegen 12:38 Uhr wurden wir mit Sirenenalarm und Meldeempfängern alarmiert. In der Hohenhorner Feldmarkt sollte ein Mähdrescher bei Erntearbeiten Feuer gefangen und gleichzeitig das Feld in Brand gesteckt haben. Parallel wurde die Nachbarwehr aus Dassendorf alarmiert. Vor Ort hatte glücklicherweise nur das Mähwerk des Mähdreschers Feuer gefangen. Der Landwirt bemerkte das Feuer schnell und trennte rasch das Mähwerk vom Mähdrescher. Dadurch konnte ein Übergreifen auf den Mähdrescher verhindert werden. Wir löschten das Mähwerk mit unserem Schnellangriff ab. Die Feuerwehr Dassendorf übernahm die Brandbekämpfung des Flächenbrandes und konnte diesen schnell unter Kontrolle bringen.

Alle Fotos wurden uns freundlicherweise von © Timo Jann / Lauenburgische Landeszeitung zur Verfügung gestellt und unterliegen dem Copyright.

EINSATZ 14: Tierrettung: Reh klemmt in einem Hoftor fest [TH K Tier] – Hohenhorn

Datum: 24.06.2018
Alarmzeit: 23:35 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Technische Hilfe (Tier in Not)
 
Mitalarmierte Kräfte: Polizei Geesthacht

Gegen 23:35 Uhr wurden wir an den Ortsrand von Hohenhorn alarmiert. Die Polizei forderte uns mit dem Alarmstichwort Amtshilfe: Tierrettung zur Hilfe. In einem privaten Hoftor war ein Reh eingeklemmt. Das Reh wurde beruhigt und mit Hilfe des Rettungsspreizers aus seiner Zwangslage befreit. Das Reh war wohlauf und hatte keine großen Verletzungen. Eine tierärztliche Behandlung war nicht notwendig. Es wurde wieder freigelassen und der Einsatz beendet.

Alle Fotos wurden uns freundlicherweise von © Timo Jann / Lauenburgische Landeszeitung zur Verfügung gestellt und unterliegen dem Copyright.

EINSATZ 13: Sonstiger Einsatz: Sicherheitswache beim Kinderfest

Datum: 23.06.2018
Alarmzeit: 11:30 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Begleitung des Festumzuges
Mitalarmierte Kräfte: Polizei Geesthacht

Der Festumzug wurde begleitet und die Straßen für den Umzug abgesperrt. Diese Sicherheitswache wurde ohne besondere Vorkommnisse beendet.

EINSATZ 12: Technische Hilfe: Baum auf Straße in Hohenhorn [TH K 00]

Datum: 21.06.2018
Alarmzeit: 13:14 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Baum auf Straße in Hohenhorn
Mitalarmierte Kräfte:

Ein großer Ast ist in der Nähe der Kirche auf die Straße gestürzt. Mit Hilfe der Motorkettensäge wurde der Ast zerkleinert und von der Straße geräumt.

EINSATZ 11: Sonstiger Einsatz: Alarmübung der Brandschutzbereitschaft

Datum: 15.06.2018
Alarmzeit: 08:30 Uhr

Einsatzort: Breitenfelde

Einsatzart: Alarmübung der Brandschutzbereitschaft
Mitalarmierte Kräfte: 1. Allgemeine Brandschutzbereitschaft 1. ZUG, 2. ZUG und 3. ZUG

Gegen 08:30 Uhr wurden wir über unsere Meldeempfänger für die 1. Brandschutzbereitschaft / 3. Löschzug alarmiert. Wir fuhren unseren Bereitstellungsraum in Dassendorf an und meldeten uns beim Zugführer. Eine Alarmfahrt mit Sonder- und Wegerechten bis zum THW  nach Breitenfelde wurde durchgeführt. Vor Ort wurden wir durch das THW in die Deichverteidigung und die Sandsackbefüllung eingewiesen.

EINSATZ 10: Technische Hilfe: Unwettereinsatz / Lenzeinsatz in Geesthacht [TH K 00]

Datum: 01.06.2018
Alarmzeit: 22:20 Uhr

Einsatzort: Geesthacht

Einsatzart: Unwettereinsatz / Lenzeinsatz in Geesthacht
Mitalarmierte Kräfte: FF Geesthacht, FF Grünhof-Tesperhude

Ein weiterer Einsatz an diesem Abend führte uns erneut in die Nachbarstadt Geesthacht. Ein zweiter Keller war nach dem starken Gewitter voll Wasser gelaufen. Auch dieser Keller wurde mit Hilfe der Tauchpumpe vom Wasser befreit und der Einsatz beendet.

EINSATZ 9: Technische Hilfe: Unwettereinsatz / Lenzeinsatz in Geesthacht [TH K 00]

Datum: 01.06.2018
Alarmzeit: 20:56 Uhr

Einsatzort: Geesthacht

Einsatzart: Unwettereinsatz / Lenzeinsatz in Geesthacht
Mitalarmierte Kräfte: FF Geesthacht, FF Grünhof-Tesperhude

Nach einem heftigem Gewitter wurden wir zur Unterstützung der Geesthachter Feuerwehr nach Geesthacht gerufen. Hier war ein Keller voll Wasser gelaufen. Mit der Tauchpumpe wurde der Keller von dem Wasser befreit und der Einsatz beendet.

Mai 2018

EINSATZ 8: Sonstiger Einsatz: Großflächiger Stromausfall – Gerätehaus besetzen

Datum: 16.05.2018
Alarmzeit: 16:23 Uhr
Einsatzort: Hohenhorn
Einsatzart: Großflächiger Stromausfall – Gerätehaus besetzen
Mitalarmierte Kräfte: Alle Feuerwehr im Kreis Herzogtum  Lauenburg

Gegen 16:23 Uhr wurde die Feuerwehr Hohenhorn per Sirene und Meldeempfänger in das Gerätehaus gerufen. Da in weiten Teilen von Lübeck ein großflächiger Stromausfall herrschte sollten wir als Vorsichtsmaßnahme unser Gerätehaus besetzen. Um bei einem Stromausfall eine Anlaufstelle im Notfall für die Bevölkerung zu bieten, stellten wir über mehrere Stunden eine Bereitschaft.

April 2018

EINSATZ 7: Sonstiger Einsatz: Sicherheitswache Osterfeuer

Datum: 07.04.2018
Alarmzeit: 18:00 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Sicherheitswache beim Osterfeuer
Mitalarmierte Kräfte: –

Beim Hohenhorner Osterfeuer wurde eine Brandsicherheitswache gehalten. Das Osterfeuer ging ohne besondere Vorkommnisse zuende.

Löschgruppenfahrzeug

Januar 2018

EINSATZ 6: Brandeinsatz: Zimmerbrand in Dassendorf [FEU 00 Y]

Datum: 18.01.2018
Alarmzeit: 17:25 Uhr
Einsatzort: Dassendorf
Einsatzart: Brandeinsatz: Küchenbrand
Mitalarmierte Kräfte: FF Dassendorf, Polizei, RTW

Gegen 17:25 wurden wir per Sirenenalarm und Meldeempfänger in die Nachbargemeinde Dassendorf zu einem Küchenbrand / Zimmerbrand alarmiert. Der Küchenbrand bestätigte sich und die Feuerwehr Dassendorf konnte den Brand schnell mit seinem Schnellangriff löschen. Wir mussten nicht mehr tätig werden. 

EINSATZ 5: Technische Hilfe: Lenzeinsatz in Hohenhorn [TH K 00]

Datum: 05.01.2018
Alarmzeit: 20:30 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Lenzeinsatz
Mitalarmierte Kräfte:

Erneut drohte in Hohenhorn ein Wassergraben überzulaufen und Gärten zu überfluten. Mit Hilfe der Tauchpumpe wurde der Graben vom Wasser befreit.

EINSATZ 4: Technische Hilfe: Lenzeinsatz in Brunstorf [TH K 00]

Datum: 05.01.2018
Alarmzeit: 08:53 Uhr
Einsatzort: Brunstorf
Einsatzart: Lenzeinsatz in Brunstorf
Mitalarmierte Kräfte: FF Brunstorf, Diverse Feuerwehren aus dem Amt- und Kreis, THW, TEL HZG LG

Am Morgen des 05.01.2018 wurden wir erneut über unsere Meldeempfänger nach Brunstorf alarmiert. Die Feuerwehr Dassendorf wurde aus dem Nachteinsatz abgelöst und der Graben weiter mit der Tauchpumpe leer gepumpt. 

EINSATZ 3: Technische Hilfe: Lenzeinsatz in Hohenhorn [TH K 00]

Datum: 04.01.2018
Alarmzeit: 19:30 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart: Lenzeinsatz / Unwettereinsatz
Mitalarmierte Kräfte:

Ein Wassergraben drohte überzulaufen und die benachbarten Gärten zu überschwemmen. Der Graben wurde mittels der Tauchpumpe abgepumpt.

DCIM101GOPROGOPR0207.

EINSATZ 2: Technische Hilfe: Lenzeinsatz in Hohenhorn [TH K 00]

Datum: 04.01.2018
Alarmzeit: 16:00 Uhr

Einsatzort: Hohenhorn

Einsatzart:Lenzeinsatz/
Wetterschäden
Mitalarmierte Kräfte:

Auf der Rückfahrt aus Brunstorf erreichte uns ein weiterer Notruf. Nach dem Dauerregen drohte ein Graben überzulaufen und Gärten zu überfluten. Der Graben wurde mit der Feuerwehrtauchpumpe abgepumpt.

EINSATZ 1: Technische Hilfe: Lenzeinsatz in Brunstorf [TH K 00]

Datum: 04.01.2018
Alarmzeit: 07:50 Uhr
Einsatzort: Brunstorf
Einsatzstichwort: Lenzeinsatz
Mitalarmierte Kräfte: Diverse Feuerwehren aus dem Amt- und Kreis, FF Brunstorf, THW, TEL

Die Feuerwehr Hohenhorn wurde zur Amtshilfe nach Brunstorf gerufen. Hier wurde ein vollgelaufender Keller abgepumpt. Dieser Einsatz wurde nach 8 Stunden an die Feuerwehr Dassendorf  übergeben.

error: Geschützter Inhalt!