Feuerwehr Hohenhorn

Brandschutzerziehung

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenhorn unterstützt, mit der Freiwilligen Feuerwehr Brunstorf zusammen, die Freiwillige Feuerwehr Dassendorf bei der Brandschutzerziehung in den Dassendorfer Kindergärten und in der Grundschule Dassendorf. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hohenhorn leisten bis zu 115 Stunden Brandschutzerziehung im Jahr.

In den Dassendorfer Kindergärten

  • In den Kindergärten wird den Kindern der richtige Umgang mit dem Feuer gezeigt. Dabei wird trainiert wie eine Kerze mit einem Streichholz richtig entzündet wird.
  • Wie wird ein Notruf abgesetzt/Welche Fragen müssen beantwortet werden wenn man die 112 wählt.
  • Wie hat ein Kind sich zu Verhalten wenn es einen Brand entdeckt.
  • Feuerwehr zum anfassen/ Feuerwehrautos und Einsatzkleidung kennenlernen
  • Die Gefahr des Feuers erkennen und die richtige Reaktion der Kinder wird trainiert

In der Grundschule Dassendorf

Die Schulkinder bekommen in der vierten Schulklasse eine Auffrischung.

  • Den Notruf 112 wählen und einen richtigen Notruf absetzen wird trainiert
  • Praktische Übung am Feuer/Löschen mit der Löschdecke und einem Feuerlöscher
  • Brandlehre: Welche Vorraussetzung braucht ein Feuer um zu entstehen
  • Übung mit dem Rauchdemohaus der Feuerwehr Dassendorf
  • Fettbrandexplosion
error: Geschützter Inhalt!