Freiwillige Feuerwehr Hohenhorn

Übung der 1. Brandschutz-
bereitschaft Kreis Herzogtum Lauenburg

Übungsbericht vom 02.11.2019

Am 01.11.2019 um 9:00 Uhr ertönten unsere Funkmeldeempfänger. Es handelte sich um einen Voralarm der 1. Brandschutzbereitschaft Kreis Herzogtum Lauenburg. Der Voralarm dient den Feuerwehrkräften zur Vorbereitung auf einen geplanten Einsatz am Folgetag. Am Samstag, den 02.11.2019 gegen 9:00 Uhr traf sich dann die 1. Brandschutzbereitschaft des Kreises Herzogtum Lauenburg zu einer Übung auf dem Gelände der Firma Buhck in Wiershop. Verschiedene Szenarien wurden dargestellt und mussten durch die drei Löschzüge der Brandschutzbereitschaft abgearbeitet werden.
Der 1. Löschzug musste eine Menschenrettung in einer Lagerhalle durchführen.
Der 2. Löschzug führte eine Brandbekämpfung mit Löschschaum durch.
Der 3. Löschzug musste mehrere verletzte Personen aus Baustellenfahrzeugen retten. Dabei wurde die Rettung aus verscheidenen Fahrzeughöhen geübt. Eine Person musste von der Ladefläche eines Kippers schonend gerettet werden.
Nachdem die Person gerettet wurde, musste ein vermisster Kamerad gefunden und anschließend erstversorgt werden.
Bei dieser Übung stand die Zusammenarbeit der verschiedenen Feuerwehren im Löschzug im Vordergrund.

Was Ist die 1. Brandschutzbereitschaft Kreis Herzogtum Lauenburg?

Die 1. Brandschutzbereitschaft Besteht aus drei Löschzügen.

Einheitsführung 1. Brandschutzbereitschaft: FF Börnsen
Zugführung 1. ZUG: FF Hamwarde
1. ZUG: 
FF Wentorf/HH                  
FF Aumühle               
FF Escheburg                              
Zugführung 2. ZUG: FF Schnakenbek           
2. ZUG: 
FF Basedow
FF Kollow
FF Kuddewörde
Zugführung 3. ZUG: FF Müssen
3. ZUG:
FF Grünhof
FF Büchen-Dorf
FF Hohenhorn

Alarmiert wird die Brandschutzbereitschaft bei Brandeinsätzen größeren Umfangs und Großschadenslagen. Auch zu überörtlich Einsatzlagen in andere Kreise oder andere Bundesländer kann die 1. Brandschutzbereitschaft alarmiert werden.


Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. © Freiwillige Feuerwehr Hohenhorn

error: Geschützter Inhalt!