Freiwillige Feuerwehr Hohenhorn

Rückblick 2019

02.11.2019

Übung der 1. Brandschutz-
bereitschaft Kreis Herzogtum Lauenburg

Übungsbericht vom 02.11.2019

Am 01.11.2019 um 9:00 Uhr ertönten unsere Funkmeldeempfänger. Es handelte sich um einen Voralarm der 1. Brandschutzbereitschaft Kreis Herzogtum Lauenburg. Der Voralarm dient den Feuerwehrkräften zur Vorbereitung auf einen geplanten Einsatz am Folgetag. Am Samstag, den 02.11.2019 gegen 9:00 Uhr traf sich dann die 1. Brandschutzbereitschaft des Kreises Herzogtum Lauenburg zu einer Übung auf dem Gelände der Firma Buhck in Wiershop. Verschiedene Szenarien wurden dargestellt und mussten durch die drei Löschzüge der Brandschutzbereitschaft abgearbeitet werden.
Der 1. Löschzug musste eine Menschenrettung in einer Lagerhalle durchführen.
Der 2. Löschzug führte eine Brandbekämpfung mit Löschschaum durch.
Der 3. Löschzug musste mehrere verletzte Personen aus Baustellenfahrzeugen retten. Dabei wurde die Rettung aus verscheidenen Fahrzeughöhen geübt. Eine Person musste von der Ladefläche eines Kippers schonend gerettet werden.
Nachdem die Person gerettet wurde, musste ein vermisster Kamerad gefunden und anschließend erstversorgt werden.
Bei dieser Übung stand die Zusammenarbeit der verschiedenen Feuerwehren im Löschzug im Vordergrund.

Was Ist die 1. Brandschutzbereitschaft Kreis Herzogtum Lauenburg?

Die 1. Brandschutzbereitschaft Besteht aus drei Löschzügen.

Einheitsführung 1. Brandschutzbereitschaft: FF Börnsen
Zugführung 1. ZUG: FF Hamwarde
1. ZUG: 
FF Wentorf/HH                  
FF Aumühle               
FF Escheburg                              
Zugführung 2. ZUG: FF Schnakenbek           
2. ZUG: 
FF Basedow
FF Kollow
FF Kuddewörde
Zugführung 3. ZUG: FF Müssen
3. ZUG:
FF Grünhof
FF Büchen-Dorf
FF Hohenhorn

Alarmiert wird die Brandschutzbereitschaft bei Brandeinsätzen größeren Umfangs und Großschadenslagen. Auch zu überörtlich Einsatzlagen in andere Kreise oder andere Bundesländer kann die 1. Brandschutzbereitschaft alarmiert werden.


Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. © Freiwillige Feuerwehr Hohenhorn

14.09.2019

Übungs- und Ausbildungsfahrt des Amtes Hohe Elbgeest in Dassendorf

Am Samstag, den 14.09.2019 fand die Übungs- und Ausbildungsfahrt in Dassendorf statt.

01.09.2019

Das war das Open Air 2019 in Hohenhorn

08.08.2019

Vorbereitungen auf das Hohenhorner Open Air laufen auf Hochtouren

In diesem Jahr veranstalten wir den musikalischen Sommerabend an unserem Gemeindehaus bereits zum sechsten Mal!

Auch dieses Mal könnt ihr vor malerischer Sachsenwaldkulisse und in entspannter Atmosphäre den gut sortierten Rockklängen von Jessen&Melzer lauschen.
Getreu dem Motto “umsonst und draußen” ist für diese Veranstaltung kein Eintritt zu zahlen.

Ihr unterstützt uns mit jedem Getränk und jeder knackigen Grillwurst, das bzw. die ihr währenddessen genießt.

Also kommt hungrig und durstig vorbei und seid fair: Lasst euer “Proviant” zuhause!

Wir freuen uns auf euch!

Eure Feuerwehr Hohenhorn

13.08.2019

Nun machen auch diverse Plakate im Amt und im Umland auf unser Open Air aufmerksam.

22.06.2019

Amtsfeuerwehrfest 2019 des Amt Hohe Elbgeest

Platzierungen der Amts- und Gastwehren

1.Platz: FF Wiershop

2.Platz: FF Hohenhorn

3. Platz: FF Hamwarde

4. Platz: FF Dassendorf

5. Platz: FF Geesthacht (Gastwehr)

6. Platz: FF Worth

7. Platz: FF Grünhof-Tesperhude (Gastwehr)

8. Platz: FF Börnsen

9. Platz: FF Kröppelshagen-Fahrendorf

10. Platz: FF Escheburg

Einen großen Dank an die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Hamwarde.

Bericht über die Amtsfeuerwehrübung

Die diesjährige Amtsfeuerwehrübung fand in der Gemeinde Hamwarde statt und wurde von der freiwilligen Feuerwehr Hamwarde organisiert und ausgerichtet. 

Eine Übung nach der FwDv3 (Feuerwehrdienstvorschrift 3 – Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz) auf drei Kanister sollte durchgeführt werden.

Dieser Löschangriff musste so schnell wie möglich durch die Gruppe aufgebaut werden. Dabei musste eine Wasserversorgung mit vier A-Saugschläuchen von der Tragkraftspritze bis zur Wasserentnahmestelle und zwei B-Schläuche von der Tragkraftspritze bis zum Verteiler hergestellt werden. Danach musste der Angriffstrupp, Wassertrupp und Schlauchtrupp ihre eigenen C-Schläuche verlegen und einen Kanister von einem Podest runterspritzen.

Die Besetzung des Wassertrupps, Schlauchtrupps und des Maschinisten wurde vorher ausgelost und erhöhte damit die Spannung des Wettkampfes.

Die Wettkampfgruppe der  Feuerwehr Hohenhorn belegte einen hervorragenden

2. Platz !

20.04.2019

Osterfeuer der freiwilligen Feuerwehr Hohenhorn

Viele Besucherinnen und Besucher genossen bei bestem Wetter das Hohenhorner Osterfeuer. Beginn war um 19 Uhr am Gemeindehaus am Ebersoll 2. Die Feuerwehr Hohenhorn versorgte alle Gäste mit knackigen Würstchen und saftigen Nackensteaks frisch vom Grill und reichte dazu kühle Getränke. Vielen Dank an alle Besucherinnen und Besucher für ihr Kommen. Bis zum nächsten Jahr.

Eure freiwillige Feuerwehr Hohenhorn 

16.03.2019

Fehlalarme: Im ganzen Kreis Herzogtum Lauenburg lösten die Sirenen aus

Gegen 16:40 Uhr, 18:20 Uhr und 19:09 Uhr ertönten die Sirenen am 16.03.2019 im ganzen Dorfgebiet. Ein kurzer Sirenenton von 15 Sekunden war zu hören und verunsicherte kreisweit die Bevölkerung. 

07.03.2019

März Übung 2018 – Zusammenarbeit unserer Feuerwehr mit dem Rettungsdienst

21.02.2019

Monatliche Information rund um unsere Feuerwache

Am Donnerstagabend, den 21.02.19 hatten wir unsere Nachbarfeuerwehr Kröppelshagen-Fahrendorf mit ihrem neuen Löschgruppenfahrzeug 10 zu Besuch. Vielen Dank an die Kameraden!  

26.02.2019

DEINE STADT RETTET / DEIN DORF RETTET !

20.01.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Bäk-Menchow-Römnitz ludt zum 9. Kreisfeuerwehrlauf des KFV Herzogtum Lauenburg ein.

09.01.2019

Wir suchen Mitgliederinnen und Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr Hohenhorn !

Werde Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann und setze dich für die Gemeinschaft ein!

01.01.2019

Ein gesundes und glückliches neues Jahr wünscht dir deine Freiwillige Feuerwehr Hohenhorn.

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenhorn möchte sich auf diesem Wege bei allen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hohenhorn für das entgegengebrachte Vertrauen im Jahr 2018 bedanken. Weiterhin blicken wir auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hohenhorn zurück und freuen uns dies im Jahr 2019 fortzuführen.

Deine freiwillige Feuerwehr Hohenhorn

Frohes Neues Jahr 2019

error: Geschützter Inhalt!