Feuerwehr Hohenhorn

07.03.2019

März Übung 2019: Die Zusammenarbeit unserer Feuerwehr mit dem Rettungsdienst des Kreis Herzogtum Lauenburg

Bei unserer März Übung hatten wir das Deutsche Rote Kreuz des Kreis Herzogtum Lauenburg zu Gast. Die Übung beschäftigte sich mit der Zusammenarbeit unserer Feuerwehr mit dem Rettungsdienst. Dazu stellte uns ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuz ein Rettungswagen (RTW) aus der Nachbarstadt Geesthacht vor. Dieser Rettungswagen würde bei einem Notfall in unserem Einsatzgebiet ebenfalls zur Hilfe eilen. Diese gemeinsamen Notfälle der Feuerwehr und dem Rettungsdienst könnten sein:

  • Herzinfarkt (Tragehilfe)
  • Schlaganfall (Tragehilfe)
  • Verkehrsunfall (Person eingeklemmt)
  • Hilfelose Person hinter verschlossener Tür (Türöffnung)
  • Brandeinsatz (Eigenschutz für die Feuerwehrkräfte)
  • uvm.

Einen großen DANK an die Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes an dem Johanniter Krankenhaus der Stadt Geesthacht und dem Deutschen Roten Kreuz.

error: Geschützter Inhalt!